Kommunikationscontrolling: Vorstand nur selten eingebunden

Die Umfrage „Controlling in der Kommunikation“ hat ergeben, dass der Stellenwert von Kommunikationscontrolling deutlich steigt. Wer ist für das Controlling verantwortlich? In nur rund 1/3 (31.9 %) der deutschen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen etc. ist der Vorstand die Geschäftsführung in den Prozess des Kommunikationscontrolling involviert. Das ist ein weiteres Ergebnis der Umfrage. Weiterlesen

Vorangehen und Mitarbeiter durch den Wandel führen – Der Kommunikator als Leiter

Digitalisierung, die Frage von Reputation als Unternehmenswert, Social Media: Die Kommunikationsbranche durchläuft enorme Veränderungen. Kommunikationsleiter spielen hierbei eine entscheidende Rolle: Sie haben die Aufgabe, den Wandel aktiv zu gestalten und ihre Mitarbeiter auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten. Welche Aufgaben hat der Kommunikationsleiter in dieser Situation? Drei zentrale Herausforderungen hat er zu meistern:

  • Innerhalb des Teams die Veränderungen als Erster angehen
  • Teammitglieder zum Folgen bewegen
  • Teammitgliedern helfen, die neuen Aufgaben, die sich durch die Veränderungen geben, erfolgreich zu meistern

Weiterlesen

Reden, Zuhören, Kommunizieren: Kundenfeedback mit Influencer Relations nutzen

„Die Natur hat uns nur einen Mund, aber zwei Ohren gegeben, was darauf hindeutet, dass wir weniger sprechen und mehr zuhören sollten.“ So sprach der griechische Philosoph Zenon von Elea. Was heißt das für Kommunikatoren? In einer Zeit, in der Kunden immer mehr mitreden wollen, sind PR-Praktiker gefordert, im engen Austausch mit dieser zentralen Stakeholder-Gruppe zu stehen, Anregungen bzw. Wünsche aufzunehmen und Unklarheiten zu beseitigen. In Zusammenarbeit mit Abteilungen wie Marktforschung können Kommunikatoren so qualifiziertes Kundenfeedback ins Unternehmen tragen. Damit können Produkte und Service gezielt verbessert werden – und Kommunikatoren bestehende Kontakte über Influencer Relations in ihre PR-Arbeit integrieren. Weiterlesen

Interview: So geht Versicherer-Kommunikation heute

CK_Grafik_Beitrag_Kommunikation_VW-Heute Versicherungen sind abstrakte Produkte, komplex und wenig greifbar. Schutz und Sicherheit wünschen sich viele, doch die Auseinandersetzung mit Versicherungen scheuen die meisten Bürger. Schlechter Service, geringe Zahlungsbereitschaft – so lauten die vermeintlichen Vorwürfe. Kurz gesagt: Um das Image der Versicherer hierzulande ist es schlecht gestellt. Welchen Beitrag kann Kommunikation leisten, um dieses zu stärken? Welches sind die zentralen Medien und welche Rolle spielt Krisenkommunikation. Fragen hierzu beantwortet die K-Strategie im Interview „Kommunikation von Versicherungen“ mit Versicherungswirtschaft-Heute. Zum Interview geht es hier:

Den Unternehmenslenker lenken: Kommunikationscontrolling des CEO

Der CEO ist der Leuchtturm in der Unternehmenskommunikation. Sein Verhalten und seine Auftritte in der Öffentlichkeit prägen das Bild des Unternehmens – positiv wie negativ. Gerade kommunikative Fehltritte werden von Medien aufgegriffen, über Social Media verbreitet und bestimmen die Wahrnehmung von Vorständen bei relevanten Zielgruppen. Nur in Ausnahmefällen gelingt es dagegen, ein gutes Image eines Vorstandsvorsitzenden für die Unternehmensreputation zu nutzen. Eine strategisch gesteuerte CEO-Kommunikation, in der PR-Verantwortliche auf Augenhöhe mit dem Vorstand agieren, kann hier Abhilfe schaffen. Weiterlesen

Große Vorfreude: Mit dabei bei der DPRG-Podiumsdiskussion „COM-X“-Studie

Wie nehmen die Bürger die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen wahr? Welche Ansprüche haben sie? Welche Punkte sind ihnen ganz besonders wichtig? Damit beschäftigt sich der Deutsche Kommunikations-Index „COM-X“ von ComMenDo Agentur für Unternehmenskommunikation. Am 17. Februar diskutieren Kommunikations- und PR-Experten über die Ergebnisse – mit der K-Strategie als Teilnehmer der Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Erfolgreiches Content Marketing: Warum auch interne Kommunikation wichtig ist

Wie  kaum ein anderer Begriff kursiert der Ausdruck Content Marketing derzeit durch die Kommunikationslandschaft. Content Marketing ist der Trend schlechthin: Auf Messen und Kongressen wird über ihn diskutiert, zahlreiche Studien beschäftigen sich mit seiner Nutzung oder Erfolgsmessung. Die richtige Strategie, qualitativ-hochwertige Inhalte mit einem Nutzen für den Leser, zielgruppen-gerechte Ansprache und eine vielfältige Verbreitung im Internet im Internet/Social Media sind die zentralen Erfolgsfaktoren. Warum aber auch eine gute interne Kommunikation dazu gehört, erläutert dieser Beitrag.

Weiterlesen

Compliance ist das Skelett einer Organisation: Interview Compliance und Kommunikation

Schmiergeld-Skandal bei Siemens, Zinsmanipulation bei der Deutschen Bank, manipulierte Abgaswerte von VW: Deutsche Unternehmen werden immer wieder von Compliance-Skandalen getroffen – mit erheblichen Folgen. Mitarbeiter, Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartner achten immer stärker auf ein integres Verhalten von Unternehmen. Verfehlungen beschädigen das Image und bedrohen die Reputation. Wie sind Unternehmen hierzulande auf solche Krisenfälle vorbereitet? Dazu sprach PR-Journal-Mitarbeiter Christian Krause mit Mirco Vedder (Director/Prokurist Compliance & Investigations der WTS Group) und Tobias Müller (Managing Partner bei der Klenk & Hoursch AG). Weiterlesen

Vom Lebkuchen bis zur Lichterkette: Content Marketing mit der Adventszeit

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: An diesem Sonntag beginnt die Adventszeit. Für viele heißt das: eine besonders schöne, aber auch eine besonders stressige Zeit. Mit zahlreichen Fragen wird nun hektisch von Geschäft zu Geschäft geeilt. Habe ich schon alle Geschenke zusammen?  Haben wir schon besprochen, was es Heiligabend zu Essen gibt? Da kann es schon mal schwer fallen, den Überblick zu behalten. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Informationen, die Verbrauchern einen echten Nutzen bringen – also eine ideale Voraussetzung für Unternehmen, um mit Content Marketing zu punkten. Der Beitrag gibt Hinweise, worauf dabei zu achten ist.

Weiterlesen