Strategische PR-Konzeption: 4 Hinweise zur Umsetzung

Die Umsetzung stellt den dritten Schritt in der strategischen PR-Konzeption dar. Jetzt springt die Ampel auf Grün und die Maßnahmen werden ausgeführt. Was gilt es bei der Umsetzung zu beachten? 4 Punkte, auf die Kommunikatoren ein besonderes Augenmerk legen sollten. 

CK_Tipps-Umsetung

  1. Dramaturgie: Bei der Umsetzung der PR-Maßnahmen sollten Kommunikatoren auf eine Dramaturgie achten – mit einer Betonung des Starts in Form mehrerer Kommunikationsmaßnahmen zu Beginn. Sinnvoll ist es, einen aktuellen Aufhänger für den Beginn zu nutzen, z.B. einen Aktionstag. Ein einmaliges Anfangsfeuerwerk ohne Fortsetzung lohnt sich nicht. Gleichzeitig sollten Kommunikatoren auf Konkurrenzveranstaltungen achten, z.B. Hauptversammlungen im April/Mai oder Charity-Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit.
  2. Flexibilität: Sollten die PR-Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen, müssen diese zeitnah angepasst werden. Möglichkeiten hierfür sind Veränderungen bei der Themenwahl oder auch die Nutzung anderer Kommunikationskanäle.
  3. Monitoring: Gesetzesvorlagen, Naturkatastrophen, Unternehmensskandale: Die Rahmenbedingungen für viele Unternehmen ändern sich immer schneller – oftmals zum Negativen. Entsprechend wichtig ist es, dass Kommunikatoren während der Umsetzung der Maßnahmen ein intensives Monitoring betreiben und diese falls nötig an die veränderten Rahmenbedingungen anpassen.
  4. Kommunikations-Mix: Für den größtmöglichen Erfolg sollte die Öffentlichkeitsarbeit mit anderen Kommunikationsdisziplinen verknüpfen werden, wie z.B. klassische Werbung, Eventmarketing, Direktmarketing oder auch Sponsoring. Dabei ist darauf zu achten, die Maßnahmen miteinander zu verbinden, so dass diese sich gegenseitig stützen bzw. stärken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s