Krisen- und Konflikt-PR für Versicherungen: Fachbeitrag auf Pfefferminzia.de

Wie kaum eine andere Branche steht die Assekuranz derzeit in der öffentlichen und medialen Kritik. Die Vorwürfe lauten hohe Kosten, mangelnde Renditen, Falschberatung oder Intransparenz. Wie können Versicherer darauf reagieren? Schweigen, sich verschließen oder Probleme aussitzen bietet sich ebenso wenig an wie aggressive Reaktionen in Form von Gegenvorwürfen oder Medienschelte. Stattdessen sollten die Unternehmen bei Krisen- und Konfliktthemen die Vorwürfe hinterfragen, offen und sachlich kommunizieren und mit Fakten auf die Kritik reagieren – so wie die Generali Versicherungen mit der Umfrage Schadenmanagement.

Den Link zum Beitrag gibt es hier: Fachbeitrag_Krisen-Konflikt-PR-Versicherungen_pfefferminzia.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s